Steuerleitung LiYcY, ein- und mehradrig, rund, flexibel, geschirmt mit EMV-Schutz

VDE 0812

Bei Elektromagnetischen Störungen bietet dieser Leitungstyp die Lösung. Unsere abgeschirmten Steuerleitungen bieten einen guten EMV-Schutz. Die mehradrige, flexible abgeschirmte Steuerleitung besteht aus weichgeglühtem Elektrolytkupfer CU-ETP1 nach DIN EN 13602. Die Leiteroberfläche der Kupferlitze ist blank aus Kupferfeindrähten der Klasse 5 VDE 0295 (DIN EN 60228) gefertigt und Weich-PVC YI2 nach VDE 0207-4 isoliert, die miteinander verseilt sind (ggf. auch paarig) und zumeist PET-Folie bandagiert sind. Die Abschirmung bzw. Abschirmgeflecht besteht aus verzinnten Kupferrunddrähten mit ca. 85% Bedeckung. Die Ummantelung der mehradrigen, runden Steuerleitung besteht aus einer Kunststoffhülle aus Weich-PVC YM2 nach VDE 0812. Meistens sind diese Steuerleitungen grau (RAL 7001), aber schwarz, orange und  viele andere Farben sind möglich.

Einsatz: Als flexible Steuer- , Energie-, Kontroll-, Signal-,und Verbindungsleitung in der Meß-, Daten- und Regeltechnik, in der Elektronik, in Fernmeldeanlagen,  zur Steuerung und Überwachung von Anlagen und Maschinen in trocknen, nassen und feuchten Räumen.

Weitere Typen: mit robustem PUR-Mantel wie LiYc11Y; LiYcY11Y und natürlich paarige verseilten Adern

Regina Hackenberg
Telefon: +49 (0)9141 85099-17
Telefax:  +49 (0)9141 85099-25
E-Mail: regina.hackenberg(at)gutmann-kabel.de